• 1

Einsatzübung bei der Goetheschule

Am letzten Tag des Schuljahres 2016/2017 ergab sich für die Ortsfeuerwehr Stöcken die Gelegenheit auf dem Gelände der Goetheschule eine Einsatzübung durchzuführen. In der Goetheschule findet zurzeit eine rege Bautätigkeit statt, unter anderem werden auch Gebäude abgerissen um Platz für Neubauten zu schaffen. In einem dieser Abrissgebäude fand die Einsatzübung statt. Unterstützt wurde die Ortsfeuerwehr durch die Realistische Unfalldarstellung der Feuerwehr Hannover und durch die Schulsanitäter der Goetheschule. Die Verletzten wurden durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr dargestellt.

Es galt in dem Gebäude die verletzten Personen zu finden und dem Schulsanitätsdienst zur weiteren Versorgung zu übergeben. Ein Teil der Türen war verschlossen und konnten/mussten aufgebrochen werden. Hier wurden unterschiedliche Techniken angewendet: Von der „normalen Feuerwehraxt“, über das Halligan-Tool bis hin zu einem Motortrennschleifer. Alle Personen wurden befreit und dem Sanitätsdienst übergeben.

Besonders zu schaffen machten den Einsatzkräften die hohen Temperaturen an diesem Tag. Vielen Dank an Frau Pospiech von der Goetheschule, die diese Übung möglich machte und an die Realistische Unfalldarstellung der Feuerwehr Hannover, dass sie uns so kurzfristig unterstützen konnten.

  • Goetheschule2017_06_01
  • Goetheschule2017_06_02
  • Goetheschule2017_06_04
  • Goetheschule2017_06_08
  • Goetheschule2017_06_10
  • Goetheschule2017_06_12
  • Goetheschule2017_06_14
  • Goetheschule2017_06_15
  • Goetheschule2017_06_17
  • Goetheschule2017_06_19
  • Goetheschule2017_06_20
  • Goetheschule2017_06_21
  • Goetheschule2017_06_23
  • Goetheschule2017_06_29
  • Goetheschule2017_06_31