• 1
  • Start
  • Besondere Aufgaben
  • Wasserversorgung

Wasserversorgung

Eine der Sonderaufgaben der Ortsfeuerwehr Stöcken ist die Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke.

Zu diesem Zweck ist ein GW-L2 (Gerätewagen Logistik 2) bei der Ortsfeuerwehr stationiert. Auf diesem Fahrzeug befinden sich 2000 Meter B-Schlauch, verteilt auf vier Rollwagen. Die Schläuche können während der Fahrt vom GW-L2 verlegt werden oder, die Rollwagen werden über die hydraulische Hebebühne aus dem Fahrzeug entnommen und die Schläuche werden aus den einzelnen Rollwagen verlegt. Eine zusätzliche Tragkraftspritze und die Armaturen zur Wasserentnahme runden die Ausstattung des Fahrzeuges ab. Das Fahrzeug kann ebenfalls zu Transportaufgaben genutzt werden.

Selbst wenn die Rollwagen auf dem Fahrzeug verlastet sind, ist noch zusätzlicher Platz vorhanden. Bei den Hochwassereinsätzen in Magdeburg 2013 wurde der GW-L2 auch zum Transport von Sandsäcken genutzt. Bei MANV-Einsätzen und Übungen wird das Fahrzeug zum Transport von Komponenten des Behandlungsplatzes Hannover genutzt.

  • DSC_3337
  • DSC_3356
  • DSC_3362
  • DSC_3363
  • DSC_3380
  • DSC_3386
  • DSC_3387
  • DSC_3394
  • DSC_3396
  • DSC_3426
  • DSC_3436
  • _DSC6816
  • _DSC6845
  • _DSC6877
  • _DSC6887